Xbox 360-Update soll Memorycards sperren

Das nächste XBox-Update soll, wie durch den Blog von Larry Hryb bekanntgegeben, unauthorisierte Memorycards sperren.  Nur noch von  Microsoft erwünschte Memorycards, d.h.Karten, die nicht von Drittanbietern stammen, werden unterstützt – zum Bedauern der User!

Tipp: Vor dem Update Spielstände auf der Festplatte oder einer Microsoft-Memorycard sichern – So sind Ihre Daten gesichert

Quelle: XBoxaktuell.de


Redakteur

Eine Antwort zu “Xbox 360-Update soll Memorycards sperren”

  1. Hallo,

    von Seiten Microsoft finde ich das OK diese billigen Memory Cards aus China die man zum Teil bei Ebay findet sind Schrott. Ich hab hoffentlich eine originale aus dem Einzelhandel.