Flughafenszene in MW2 ging zuweit….

In einem Interview mit den Kollegen von ComputerAndVideogames.com sagte der Producer Matt Turner (EA Montreal)  folgendes:

Die Flughafen-Szene] wurde designt, um die Gräueltaten zu zeigen. Sie ist ziemlich schrecklich und wer diesen Aspekt nicht erkennt, versteht die Botschaft der Mission nicht. Davon abgesehen glaube ich, das sie etwas zu weit gegangen ist; sie war ziemlich daneben. Aber ich finde es toll, dass [Infinity Ward] den Mumm dazu gehabt hat.

Ich habe diese Szene auch gespielt, und war im ersten Moment echt Buff das man dort wirklich auf einem Flughafen steht die Leute vor den Metaldetektoren warten.  Zensur hin oder her, auf myvideo.de habe ich 2 Videos reingestellt da kann man sich selbst ein Bild von machen.

Aber die aktuell kommenen Nacktscanner auf deutschen Flughäfen hätten vor sowas auch nicht beschützt.

Quelle:

http://www.computerandvideogames.com/article.php?id=229666?cid=OTC-RSS&attr=CVG-General-RSS


Redakteur

Kommentare sind geschlossen.