Letzte Ruhestätte für defekte Xbox360…

Jedem ist bekannt das die ersten Revisionen der Xbox360 sehr schnell unter allgemeinen Hardware fehler litt. Nun hat sich ein Designer Alexis Vanamois etwas kurioses einfallen lasse Der Designer aus Australien hat einen Sarg entworfen, in dem man seine Xbox360 inklusiv Controller begraben kann.

Recht gute Idee finde ich… ein symbolisches Begraben der defekten Xbox360 Ideen muss man haben :D

Quelle:

http://www.pcworld.idg.com.au/slideshow/330509/xbox_360_died_send_it_off_style_rrod_coffin_accessory_/


Redakteur

Kommentare sind geschlossen.