Der etwas kritische Bericht über die Neuerungen der E3

Hallo,

Die E3 ist nun vorbei und alles wartet auf die Gamescom im August, wir waren auch auf der E3 und konnnten einige Eindrücke gewinnen.

Kurz notiert:

Der 3DS ist sehr Blickwinkel abhängig ihr müsst schon auf einem bestimmten Winkel achten das ihr den 3D Effekt sehen könnt. Dies könnte in zum Beispiel in S-Bahnen oder Zügen schwierig werden. Ansonsten war die Presse im allgemeinen begeistert. Glasklare Bilder. Das LCD Display von Sharp macht eine gute Arbeit. Außerdem ist der sog. Lenticular Effekt ist mit dem 3DS auch möglich, einfach mal bei Google eintippenZum Preis wurde allerdings noch nichts gesagt. Nur soviel das er etwas teurer sein wird. Wie der jetzige XL. Auch zu einem genauen Release Datum wurde nix gesagt Nur bis März 2011.

Xbox360 Slim

Nach sovielen Gerüchten ist es endlich soweit, eine neuen überarbeitete Xbox360 Slim kommt heraus. Und ist seit dem 16ten Juli auf dem Markt. Neben dem Kratzer anfälligen Klavierlack und einem Netzteil mit einem Lüfter der nun die Rolle des Krach machers übernimmt ist nichts weiter dazu zu berichten.  Ach eins noch. Die alten Modelle werden nun auslaufen und die Lager leerverkauft. Die Slim hat auch nur noch ein Jahre Garantie. Zumindest wenn man das der Webseite www.gamestop.de glauben kann. Unter dessen Produktbeschreibung liest sich ganz klar Beschränkte Garantie 1 Jahr. Nach diesem Jahr verlangt dann Microsoft eine Pauschale von ca 120 Euro im Falle eines Schadens. Die Hälfte von dem tatsächlichen Preis.

Playstation Move hingegen ist doch sehr Wii ähnlich, es sind kaum Unterschiede zu sehen. Außerdem ist das Fenster in dem man sich bewegen kann sehr klein, ist man aus der Grenze geht gar nix mehr. Bei einem Box Spiel zum Beispiel steht man nur da. Die Bewegungen mit dem Körper wird gar nicht bis kaum von dem System wahr genommen.

Nun kommen wir zum Projekt Natal, bzw der Verkaufsname ist Kinect.

Kinect kommt im November auf den deutschen Markt und wird wahrscheinlich um die 149 Euro kosten. Die Ganzkörpererfassung funktioniert einwandfrei. Spiele wie zum Beispiel Boxen oder die Demo mit dem Luftballons fordern vollen Körpereinsatz. Ein Nachteil hat das ganze doch. Du brauchst viel Platz vor dem Fernsehr. Eventuelle Tische oder sonst irgendwie Möbel werden dich in deiner Bewegung einschränken. Der Preis 150 Euro ist aber gerechtfertigt. Natürlich wird es sicher auch Bundels geben.


Redakteur

Kommentare sind geschlossen.