Das 100€-Smartphone

Huawei, eine chinesische Handy-Firma, hat auf der IFA in Berlin das neue Smartphone „Ideos“ vorgestellt. Das Gerät wurde von Huawei in Zusammenarbeit von Google entwickelt und soll für Normalverbraucher die Welt der Smartphones erschwinglich machen!

Huawei hat bisher, ähnlich wie HTC vor 2008 nur „Whitelabel“-Produkte hergestellt, d.h. Produkte, welche den Namen des Anbieters trugen, z.B. Vodafon.
Nun möchten sie ein vollkommen eigenständiges Produkt herausbringen. Das Huawei Ideos ist mir einem 2,8 Zoll Multitouchdisplay sowie Android 2.2 ausgestattet. Zur Ausstattung gehören HSDPA, GPS, Voice Search und ein WLAN-Empfänger. Das Smartphone lässt sich auch als WLan-Hotspot für bis zu 8 Geräte nutzen und ermöglicht somit Notebooks, iPods und anderen geräten zwischendurch ins Internet zu gehen. Der Speicher beträgt lediglich 512MB, dieser lässt sich aber durch MicroSD-Karten um bis zu 16GB erweitern.


Redakteur

Kommentare sind geschlossen.