Apple Keynote 2015
Apple Keynote – “Hey Siri, give us a hint.”

Auch dieses Jahr findet wieder die große Herbst-Keynote von Apple statt – Am Mittwoch, den 9. September 2015 um 19 Uhr. Wir fassen für euch zusammen, was wir erwarten können.

iPhone 6S & iPhone 6S Plus

Das ein neues iPhone kommt ist ziemlich sicher. Designtechnisch wird es wieder an das iPhone 6 angelehnt sein, also auch zu bisherigem Zubehör kompatibel sein. Doch was wird es für Neuerungen bieten?

Forcetouch

Wie bereits die Apple Watch und die aktuellen Macbooks wird wahrscheinlich auch das iPhone 6S und 6S-Plus ein druckempfindliches Display erhalten. So lassen sich z.B. durch stärkeres Pressen andere Aktionen auslösen. Das ermöglicht eine neue Bedienebene.

Etwas dicker, dafür stabiler?

Durch eine Legierung namens „Aluminium 7000“, welche schon bei der Apple Watch verwendet wird, könnte das Smartphone noch ein bisschen stabiler und kratzresistenter werden. Wegen Forcetouch könnte das Smartphone aber auch ein wenig dicker werden, bisherige QUellen sprechen aber nur von 0,2 Millimetern, was den meisten Nutzern sicherlich nicht auffallen würde.

Optische Bildstabilisierung fürs iPhone 6S

Wie bereits das iPhone 6 Plus könnte auch das iPhone 6S eine optische Bildstabilisierung erhalten.

Mehr Leistung und Arbeitsspeicher

Neben einem neuen Prozessor könnte das iPhone 6S und 6S Plus auch etwas mehr Arbeitsspeicher erhalten. Damit wären die Smartphones auch für künftige Multitasking-Funktionen besser geeignet.

iPhone 6C

Auch vermutet wird der Release eines neuen Billig-iPhones und Nachfolger des iPhone 5C. Neben einem Polycarbonatgehäuse könnte das Smartphone technisch auf dem Stand des iPhone 6 sein und mit Touch ID ausgestattet sein. Preislich sollte es rund 100 Euro unter dem aktuellen iPhone 6 liegen.

iPad Pro

iOS 9 hat durch seine neuen Multitaskingfähigkeiten bereits angedeutet, das eine Pro-Version des iPads kommen könnte. Neben einem größeren Display vermutet man auch eine drahtlose Tastatur als Zubehör. Damit würde das iPad Pro und das neue Maxbook mit den Surface-Produkten von Microsoft konkurrieren.

iPad Air 3 und iPad mini 2

Wie beim iPhone 6S könnten die neuen iPads ebenfalls ForceTouch erhalten. Auch hier wird mit Sicherheit die Leistung verbessert.

 

Wir sind gespannt was die kommende Keynote bringen wird.