Apple WWDC 2016
Apple kündigt WWDC 2016 an
Aktuell // iOS // IPad // Mac // Mobile

Traditionell leitet Apple ihre WWDC16 (WorldWide Developer Conference) mit einer Keynote zu neuen Versionen von iOS, OS X und meist auch Hardwareprodukten ein. Doch was kann uns dieses Jahr erwarten?

Die Keynote beginnt am Montag, den 13 Juni, im historischen Bill Graham Civic Auditorium. Das ist auch daher interessant, da die restliche Entwicklerkonferenz im Moscone-West-Zentrum in San Francisco stattfindet. Das lässt Vermuten, dass es größere Produktankündigungen geben könnte.

iOS 10

Die Ankündigung von iOS 10 gilt als sehr sicher. Hier sind weitere Änderungen am Multitasking-System zu erwarten, die die Bedienung der iPad Pro-Reihe erleichtern soll. Auch Siri könnte eine neue Schnittstelle erhalten, mit der externe Hardware ähnlich Amazon Echo auf Siri zugreifen dürfen.

OS X 10.12

Auch OS X könnte einige größere Änderungen in Verbindung mit einer Siri-Anbindung erfahren. Außerdem könnte Continuity zwischen unterschiedlichen Geräten weiter ausgebaut werden, um Microsofts Continuum Paroli zu bieten.

Neue Macs und Hardware

Viele Nutzer erwarten auch neue Macs. Hier könnte die Mini-Reihe und die Pro-Reihe des Macbooks größere Änderungen erfahren. Auch ein Force-Touch-Trackpad als Zubehör zu Desktop-Macs könnte vorgestellt werden. Ebenfalls möglich wäre ein 5K oder 4K-Cinema-Display mit Thunderbolt. Damit könnte Apple wieder in den professionelleren Markt vordringen und wichtige Marktanteile sichern.

 

Bildquelle: apple.com


Redakteur

Kommentare sind geschlossen.